MOONBEAM IV
Klassische Schönheit und Elegance

Die klassische Schönheit und Eleganz historischer Yachten wie die der vier Moonbeams sind seit Jahren eine wichtige Inspirationsquelle für unsere Kollektionen.

Natürlich wurden mittlerweile schnellere Schiffe aus modernen, leichtgewichtigen Materialien entwickelt, aber es bleibt noch abzuwarten, ob sie denselben Ewigkeitswert haben werden wie das universelle, klassische Design ihrer Vorgänger. Eine der Schönsten ist aber mit Sicherheit die Moonbeam IV, die letzte und gleichzeitig größte Moonbeam,die jemals gebaut wurde. Viele Segelliebhaber haben sie zur schönsten Segelyacht aller Zeiten erkoren. Die 35 Meter lange Moonbeam IV, von William Fife Junior in Schottland entworfen und erbaut, lief 1914 vom Stapel und wurde 1920 und 1923 legendärer Sieger der Copa del Rey.

DIE SCHÖNSTE SEGELYACHT ALLER ZEITEN

Die Moonbeam IV hatte im vergangenen Jahrhundert viele wechselnde Eigentümer. Vor allem in der Zeit zwischen 1950 und 1960, als sie Prinz Rainier von Monaco gehörte, war die Moonbeam IV ein Phänomen auf dem Mittelmeer. Nicht wenige Stars und Sternchen wurden zu der Zeit an Bord willkommen geheißen. So diente die Yacht nach seiner Märchenhochzeit mit Grace Kelly als das perfekte „Getaway“ für die Flitterwochen.

POLO MOONBEAM

Ein Polo, das dieser ehrwürdigen Yacht gerecht wird, kann nur überzeugen durch besondere Qualität. Neben dem hochwertigem Baumwoll-Pikee bestechen vor allem die aufwendigen Stickereien auf der Brust wie auch auf dem Rücken.

Um Ihren Besuch unserer Webseite so angenehm wie möglich zu gestalten, nutzen wir technische, analytische und kommerzielle Cookies. Wenn Sie weiter auf unserer Websiete surfen, stimmen Sie automatisch unserer Nutzing der Cookies zu.